Wissenschaftsjournalist Björn Lohmann Wissenschaft und Technik, Medizin und Umwelt

1Jun/110

Die Speisung der zehn Milliarden

925 Millionen Menschen waren in 2010 unterernährt, schätzt die Welternährungsorganisation (FAO). Gleichzeitig verringert sich die fruchtbare Ackerfläche der Erde, schwinden die Fischbestände der Meere, und bis 2050 soll die Menschheit um weitere zwei Milliarden auf mehr als neun Milliarden anwachsen. Ist eine noch größere Hungerkatastrophe bereits programmiert?

11Okt/100

Genmais verkleinert Schädlingspopulation

Vom Rückgang des Maiszünslers profitieren auch konventionelle Landwirte, berichtet eine US-Studie.