Wissenschaftsjournalist Björn Lohmann Wissenschaft und Technik, Medizin und Umwelt

2Aug/080

Keine Ruhe in Städten

Schutz vor Verkehrslärm lässt auf sich warten

Stille, so richtige Stille ohne jedes Geräusch – die kann sich ein Stadtmensch kaum noch vorstellen. Zwei von drei Bundesbürgern fühlen sich vom Verkehrslärm gestört. Dabei macht der krank oder erhöht zumindest das Risiko bestimmter Erkrankungen, wie zahlreiche Studien gezeigt haben. Gegenmaßnahmen gäbe es zur Genüge.